-
 

Die Biografie des Autors Arnaldur Indriðason

Arnaldur Indridason Arnaldur Indridason
Arnaldur Indridason Arnaldur Indridason
Arnaldur Indriðason
  Arnaldur Indriðason bei schwedenkrimi.de
Biografie
Buchvorstellungen
Autorengedanken
Rezensionen
Leseprobe
Interview
Filme
Arnaldur Indriðason ist der bedeutendste Krimi-Autor Islands, "Nordermoor" wurde mit dem "Gläsernen Schlüssel" ausgezeichnet und zum besten Krimi Skandinaviens 2002 gewählt. Arnaldur Indridason wurde in der isländischen Hauptstadt Reykjavik 1961 geboren, graduierte 1996 in Geschichte an der University of Iceland. Er arbeitete als Journalist und Filmkritiker beim "Morgunbladid", der größten Zeitung Islands.
Arnaldur Indriðason lebt heute als freier Autor mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Reykjavik. Arnaldur Indriðasons Vater war auch Schriftsteller. 1995 begann er mit Erlendurs erstem Fall, weil er heraus finden wollte, ob er überhaupt ein Buch schreiben könnte. „Nordermoor“ war sein viertes und brachte den großen Erfolg. Inzwischen sind weitere Fälle auch bei uns in Deutschland erschienen, zuletzt "Kältezone" im Januar 2006. Weitere ausführliche Informationen über den Autoren finden Sie im Bereich Autorengedanken, hier stellt sich Arnaldur Indriðason selbst vor.

Im Oktober 2008 lief in Island der Kinofilm „Reykjavik-Rotterdam“ an, für den Arnaldur Indriðason das Drehbuch geschrieben hat. Wir haben weitere Informationen dazu online, unter anderem den Filmtrailer, sie finden diesen im Bereich "Filme".







Buchtipp


nach oben © 2001 - 2013 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien
Ein Portal der n:da - nordpower design agentur
[ Start ] | [ Autoren A-Z ] | [ Kontakt ] | [ Forum ] | [ Impressum ] | [ Sitemap ]



Startseite Autoren Specials Forum Krimilinks Hörbücher Sitemap - Inhaltsverzeichnis